Presseinformation

Presse-
information

Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland startet die Bewerbungsphase 2022

Berlin. Bis zum 30. Juni 2022 können sich Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Kultur- und Kreativwirtschaft wieder für die Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland bewerben. Die Auszeichnung der Bundesregierung richtet sich an Akteure aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und deren branchenübergreifenden Schnittstellen.

Jedes Jahr werden 32 Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft als Kultur- und Kreativpiloten durch die Bundesregierung ausgezeichnet. Die Ideen, Projekte und Initiativen der Titelträger geben dabei einen Einblick in die Entwicklungsrichtungen der progressivsten und kreativsten Teile der Wirtschaft. Hier wird schon heute an Ansätzen gearbeitet, die morgen die ganze Gesellschaft beeinflussen können.

Das Potenzial der Branche betont auch Axel Echeverria, Bundestagsabgeordneter für den nördlichen Ennepe-Ruhr-Kreis: „Die kreativen Unternehmerinnen und Unternehmer dieses Landes stoßen mit ihren Ideen gesellschaftlichen Wandel an, lösen Probleme über wirtschaftliche Sektoren hinweg und tragen so dazu bei, unseren Wohlstand und eine nachhaltige Zukunft zu sichern. Mit den Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland unterstützt die Bundesregierung herausragende Initiativen und Projekte, die ein großes Potenzial für unsere Gesellschaft und unseren Wirtschaftsstandort bergen.”

Die Auszeichnung Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland würdigt jedes Jahr 32 Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft. Die Ausgezeichneten Unternehmer erhalten ein auf ihre Unternehmensziele zugeschnittenes Mentoring-Programm und werden zu Sparringspartnern in einem der größten Netzwerke von Experten und erfolgreichen Gründerinnen und Gründern aus der Branche.

Deutschlandweit werden Selbständige, Gründerinnen und Gründer, Unternehmen und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und deren Schnittstellen zu anderen Branchen gesucht. Egal ob bisher nur eine Idee existiert oder das Unternehmen bereits vollständig am Markt ist: Vom Soloselbständigen bis zum Team, ob mit abgeschlossenem Studium oder als Quereinsteiger, Experte oder Neuling – jeder kann sein Projekt einreichen. Die Bewerbung kann ab sofort via Online-Formular auf www.kultur-kreativpiloten.de eingereicht werden. Zur Bewerbung reichen drei Dinge: Eine kurze Beschreibung der Idee, Informationen zur einreichenden Person oder zum Team und ein kurzes Motivationsschreiben, warum man Kultur- und Kreativpilot werden möchte. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 30. Juni 2022. Während dieses Zeitraums können Fans, Freunde und Interessierte auf außerdem für ihre Favoritenprojekte abstimmen: Die drei Unternehmen, die beim Online-Voting die meisten Stimmen bekommen, überspringen die Vorauswahl und werden direkt zu den Auswahlgesprächen eingeladen.

Pressekontakt

Bei Presseanfragen können Sie sich gerne an Frau Uta Kibbel wenden

E-Mail senden

+49 123 456 789 01

Kontakt

Büro Axel Echeverria
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

030 227 74614

axel.echeverria@bundestag.de

Auf dem Laufenden bleiben

Gerne verschicke ich an interessierte Menschen einen E-Mail-Newsletter über meine Arbeit als Abgeordneter. Dieser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und die Daten werden vertraulich behandelt.

Social Media

© Axel Echeverria