Gläserner Abgeordneter

Deutscher Bundestag / Julia Nowak-Katz

Die Bürgerinnen und Bürger sind meine Arbeitgeber – wenn wir das Gehalt schon nicht verhandeln, möchte ich es hiermit wenigstens offenlegen. Weitere Einkommen habe ich nicht. Im Übrigen bin ich dafür, dass wir bei Hinzuverdiensten von Abgeordneten die Regeln verschärfen, um unlauterer Einflussnahme keine Chance zu lassen. Deswegen habe ich auch den Kodex für „Gläserne Abgeordnete“ unterzeichnet. Entsprechend liste ich hier neben meinen monatlichen Einkünften meine Mitgliedschaften in Vereinen und Gremien auf, um für volle Transparenz zu sorgen.

Zurzeit bin ich Mitglied bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO), ver.di und beim Forum DL21. Außerdem bin ich Stadtverbandsvorsitzender der SPD in Witten.

payday

Abgeordneten-Diät

11.871.78 Euro

Abgeordnete bekommen eine Grundvergütung, die Diät oder Aufwandsentschädigung genannt wird. Als Sprecher der AG Petitionen erhalte ich zusätzlich eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 15% der Grundvergütung. Wir Bundestagsabgeordneten entscheiden über unsere Diät selbst, wobei die Höhe sich an der Besoldung von einfachen Richtern eines obersten Gerichtshofes orientiert. Auf die Diät wird Lohnsteuer erhoben.

Kostenpauschale

4.583,39 Euro

Von dieser Pauschale zahle ich meine Wohnung in Berlin, Büroräume im Wahlkreis, Fahrten im Wahlkreis sowie Anschaffungen für die Ausübung meines Mandates.

Zusätzlich zu dieser Kostenpauschale bekomme ich eine Bahncard 100 gestellt.

Büroausstattung

1.000 Euro

Büroartikel und IT-Geräte kann ich innerhalb dieses zusätzlichen Rahmens abrechnen.

female-employee

Mitarbeiterpauschale

22.795 Euro

Um meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Wahlkreis und in Berlin zu bezahlen, verfüge ich über einen Budgetrahmen, der von der Personalabteilung des Bundestages verwaltet wird.

Kontakt

Büro Axel Echeverria
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

030 227 74614

axel.echeverria@bundestag.de

Auf dem Laufenden bleiben

Gerne verschicke ich an interessierte Menschen einen E-Mail-Newsletter über meine Arbeit als Abgeordneter. Dieser Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und die Daten werden vertraulich behandelt.

Social Media

© Axel Echeverria